PowerBilt

PowerBilt war zuvor im Besitz von Hillerich & Bradsby, die bekanntermaßen die Schläger-Marke Louisville Slugger besitzen. PowerBilt ist eine Golfmarke mit einer reichen 100-jährigen Geschichte. Die Marke ist seit 1916 ein Synonym für Exzellenz und Leistung und hat sich schnell einen Platz an der Spitze der Golfwelt erobert und eine beständige Präsenz auf der PGA-Tour etabliert. PowerBilt-Schläger wurden auf professioneller Ebene eingesetzt, um 8 große Meisterschaften und insgesamt über 140 Tour-Siege zu gewinnen. Am bemerkenswertesten ist, dass Fuzzy Zoeller seine PowerBilt-Schläger bekanntlich in der klassischen PowerBilt-Orange-Tasche trug, als er 1979 das Masters und 1984 die US Open Championships gewann.

Hilco Streambank erwarb 2016 die Marke PowerBilt von H&B. Seit der Übernahme der Band erweitert Hilco Streambank aktiv die Bandbreite der Marke Powerbilt, indem sie neue regionale Lizenznehmer hinzufügt und die Kategorien unter dem Markenzeichen Powerbilt auf weiche Waren/Bekleidung sowie auf andere Bereiche außerhalb des Golfsports wie Fitness- und Leistungsbekleidung und -ausrüstung ausdehnt. Darüber hinaus arbeitet Hilco Streambank daran, die Marke PowerBilt innovativer und hochtechnologischer zu machen, mit Optionen für alle Fähigkeiten und Altersgruppen, und gleichzeitig die Geschichte der Marke weiter auszubauen und zu bereichern.